GTPS

Referent: Prof. Matthias Beck, PhD, DO

Das peritrochantäre Schmerzsyndrom: Tendinopathien der Muskeln, deren Ansatz am Trochantor major gelegen ist und Bursitiden, können zu einem Hüftschmerz führen. Dabei empfinden die betroffenen Patienten einen Schmerz im lateralen Bereich der Hüfte beim Gehen, Treppensteigen aber auch beim Liegen auf der betroffenen Seite. Eine differenzierte Beurteilung der betroffenen Strukturen ist für eine schnelle und anhaltende Besserung der Beschwerden Voraussetzung. Auch die Anwendung der extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) und der Elektromagnet-Transduktions-Therapie (EMTT) profitiert von dieser problemorientierten Vorgehensweise.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können jedoch jederzeit die Aufzeichnung downloaden und auch an dem Multiple-Choice-Test teilnehmen um Fortbildungspunkte (2 CME-Punkte) zu erhalten.

Webinar Das peritrochantäre Schmerzsyndrom

25,00 € ()

   Zzgl. Versand. Als Kleinunternehmer wird keine USt. berechnet.

Sofort ab Lager